[Geschichte]  |  [Betreiberkonzept]  |  [Vorstandschaft]
   

Der Verein - Betreiberkonzept

Die Stadt Lahr hat mit dem Verein Naturbad Sulz e.V. einen Betreibervertrag abgeschlossen.

Der Verein betreibt das Naturbad in voller Eigenständigkeit und Verantwortung. Ihm obliegt die Hege und Pflege des Geländes und des Naturteiches, sowie die Instandhaltung der Gebäude.

Sämtliche Betriebskosten werden vom Verein bestritten. Die meisten Kosten fallen für Wasser, Strom und Personal an.

Die Stadt Lahr bezuschusst den Verein mit 30.000,-- € jährlich.

Der Verein hat sich verpflichtet das Bad der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, kann es aber zu bestimmten Zeiten nur für Mitglieder öffnen.

Die Einnahmen fließen dem Verein zu. Die Kosten werden durch Mitgliederbeiträge, Tageseinnahmen und Veranstaltungen bestritten. Der sich im Gelände befindliche Gastronomiebetrieb wurde vom Verein verpachtet.

Das Naturbad ist nur an fünf Wochentagen zu bestimmten Zeiten für die Öffentlichkeit zugänglich. Während dieser Zeit findet Badeaufsicht statt. Mitglieder können an allen Wochentagen von 7 bis 21 Uhr das Bad nutzen. Ausserhalb der öffentlichen Zeiten baden die Mitglieder auf eigene Ver-antwortung.

Jedes Mitglied hat eine eigene Zugangskarte (Transponderkarte) mit der es über ein Zugangskontrollsystem Zutritt hat.

Die Pflege des Teiches, des Geländes und die Instandhaltung der gesamten Anlage wird durch eingestelltes Personal, oder in Arbeitseinsätzen durch Mitglieder ausgeführt. Bei der Ableistung von mindestens fünf Arbeitsstunden erhält ein Mitglied einen Teil seines Beitrages zurück.